Tierschutz Celle
Stadt und Land e. V.

seit 1879

Unser Tierheim:
Garßener Weg 10 | 29229 Celle
Telefon: 05141 / 930 930
Außerhalb der Geschäftszeiten: Notdienst
täglich von 8 bis 18 Uhr unter 0160 / 910 68 664

Geschäftszeiten:
Außer montags, mittwochs und feiertags täglich geöffnet von 14.30 bis 17.30 Uhr.

im neuen Zuhause

Freddy

Freddy im neuen Zuhause.                                                          Januar 2020  

Cookie

Januar 2020

  Liebes Tierheim,
seit dem 31.1. bin ich nun in meine neues Zuhause in Hannover eingezogen.
Ist voll spannend hier.  Ich habe innerhalb kurzer Zeit meine Ruhe gefunden und
auch das neue Bett bezogen. 

                                                                    
Gern schnappe ich mir mal die Hausschlappen meiner Chefs um damit zu spielen,
tausche dann aber auch gern gegen das Spielzeug für mich.


So, gleich geht's wieder raus. Da warten viele neue Freunde auf mich.
Habe schon etliche kennen gelernt und vertrage mich super mit allen!
Danke für die schöne Zeit bei euch!
Komme ja bald zu einem Pensionsbesuch wieder zu euch. Dann erzähl
ich euch mal von meinen neuen Kumpels und der tollen Umgebung hier!

Leon

Januar 2020

Hallo, zusammen, wir haben Leon gerade mal 2,5 Stunden zuhause und er benimmt
sich als ob er nie woanders gewesen wäre,
siehe Photos, relaxter geht wohl kaum 😉😎😍

  

Lucy (Audrey)

Hallo zusammen!                                                                Januar 2020
Tag 3 mit Lucy (Audrey) und sie hat sich eben zum ersten Mal streicheln lassen.
Wir freuen uns wie bolle. Ansonsten geht sie auf ihr Klo und isst und trinkt. Alles bestens.
Anbei ein paar Fotos.
LG, Charlotte und Dörte S....
   

     

Mila - Grüße von Helgoland

Hallo liebes Tierheim-Team,                                              Januar 2020
hier ein kleines Update von Mila.
Sie ist jetzt seit ca. fünf Monaten bei mir auf Helgoland und wenn ich an den Anfang
zurückdenke, ist es unglaublich, welche Fortschritte sie in dieser Zeit gemacht hat.
Sie begleitet mich jeden Tag mit zur Arbeit, wo sie immer jemanden findet, der sie den
Tag über kuschelt, sehr zur Freude von beiden Seiten. Ansonsten tobt sie gerne über
die Insel und besonders der Strand hat es ihr angetan. Auch das regelmäßige Joggen
liebt sie. Wir haben zwar noch einige kleine Baustellen, an denen wir kontinuierlich
arbeiten, aber sie ist sehr viel selbstsicherer geworden und erschreckt sich deutlich
seltener vor Geräuschen oder Bewegungen, wenn wir draußen sind. Das war am
Anfang wirklich schwer für sie, besonders in dieser dunklen und stürmischen Jahreszeit.
Mittlerweile ist sie deutlich entspannter und fängt sogar an, andere Hunde zum Spielen
zu animieren. Sie bringt mich so oft zum Schmunzeln und zum Lachen, ich kann mir ein
Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen. Ich sende euch auch ein paar Bilder von Mila
und ihrem Leben auf der Hochseeinsel (plus Festlandausflug).
Viele Grüße von Helgoland, Elisabeth und Mila

                  

Alwin jetzt Toni

Hallo liebes Tierheim – Team,                                                Januar 2020

es ist nun schon ein paar Monate her als wir den kleinen Toni ( bei Ihnen hieß er Alwin )
abgeholt haben. Der Kleine ist gar nicht mehr so klein, dafür putzmunter und froh einen
„großen Bruder“ zu haben. Auch der große Kater Scotty mag den Kleinen neuen Freund
sehr. Wie das im Katzenleben so ist, gibt es auch bei den beiden mal den ein oder
anderen Streit… doch die meiste Zeit sind sie echt süß miteinander… lecken sich ab,
freuen sich wenn sie zusammen spielen und chillen können 😉

So, jetzt haben Sie einen kleinen Einblick in Toni´s Katzenleben bekommen.

Wir grüßen alle recht herzlich
Astrid M....