Tierschutz Celle
Stadt und Land e. V.

seit 1879

Unser Tierheim:
Garßener Weg 10 | 29229 Celle
Telefon: 05141 / 930 930
Außerhalb der Geschäftszeiten: Notdienst
täglich von 8 bis 18 Uhr unter 0160 / 910 68 664

Geschäftszeiten:
Außer montags, mittwochs und feiertags täglich geöffnet von 14.30 bis 17.30 Uhr.

im neuen Zuhause

Venon

 

Venon im "NEUEN ZUHAUSE"                            Sept. 2019

     

             

Koka

Koka

Koka im "NEUEN ZUHAUSE"                               Sept. 2019

                     

                            

Camel jetzt Karl

Hallo liebes Tierheimteam,                                                  August 2019

Karl, ehemals Camel, hat sich die Woche super bei uns eingelebt. Den
französischen Garten, die Wege an der Aller und die anliegenden Wälder
findet der kleine ganz toll. Auch die ersten Kommandos beherrscht der kleine
teilweise sehr gut.
Die Wunde an der Pfote ist jetzt kurz vor der endgültigen Heilung, aber momentan
muss der kleine noch einen Strumpf tragen, damit die Wundsalbe besser wirken
kann.
Auch das neue Futter nimmt der kleine gut an, ohne zu verfressen zu wirken.
Aber irgendwann ist der Napf dann doch geleert.
Vielen lieben Dank nochmals, dass wir den kleinen aufnehmen durften.
Anbei senden wir euch noch ein paar Bilder aus seinem neuen Familienleben. 

Liebe Grüße 
Miriam und Jan-Hendrik St.

  
 

      

      

 

Kamelia jetzt Mila

Hallo liebes Tierschutz-Team,                                               Sept. 2019

    

                    

Mila (Kamelia war mir als Rufname etwas zu lang) ist jetzt seit knapp über einer
Woche mit mir auf Helgoland und fühlt sich hier von Tag zu Tag wohler. Vor allem
bei unserem Morgenspaziergang blüht sie jetzt richtig auf. Die Fährenfahrt hat sie
gut überstanden, auch wenn die Gangway ein kleines Problem dargestellt hat.
Wir arbeiten noch daran, dass etwas metallartiges auf dem Boden (Gullideckel etc.)
nicht schlimm ist. Die anfängliche Angst, in geschlossenen Räumen eigesperrt zu
sein, hat sie schnell abgelegt. Da wir auch auf Helgoland bis gestern noch schönes
Sommerwetter hatten, haben wir sehr viel Zeit draußen verbracht und die
Gelegenheit genutzt, um den Strand zu erkunden und nachdem sie zu Beginn
ein wenig Respekt vor den Babywellen hatte, hat Mila ihre ersten Schwimmzüge
in der Nordsee gemacht. Außerdem haben wir Spaziergänge mit anderen Hunden
unternommen, die ihr noch ein bisschen mehr Sicherheit geben konnten.
Grundsätzlich benimmt sie sich in meiner Wohnung sehr gut und nutzt die Zeit,
wenn ich arbeite, um mit mehr oder weniger lauten Schnarchgeräuschen zu
schlafen. Auch kurz allein bleiben ist für sie in Ordnung. Dann macht sie es sich
auf dem Sofa bequem. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße von Helgoland,

Elisabeth und Mila

Feivel

feivel a 

 

August 2019

Feivel geht es sehr
gut mit seinem neuen,
 großen Kumpel,
alle sind glücklich
und zufrieden. 

feivel b 
 feivel c feivel d  feivel e 

Frieda_

Hallo liebes Tierschutzteam,                                                     August 2019                 

wie versprochen schicken wir Euch Fotos von Frieda´s erster Woche bei uns.

Frieda d    Frieda b

Frieda c    Frieda e

                             Frieda a

Sie fühlt sich super wohl, versteht sich sehr gut mit unserem Ridgeback wie man
sieht, fährt sehr gerne mit im Auto (ist als Erste in der Garage), sie ist stubenrein,
schläft nachts 8-9 Stunden durch und hat die Futterumstellung ohne Probleme
überstanden.

Sie kann im Garten jetzt auch ohne Leine laufen und hat sich mit den
Nachbarhunden schon angefreundet.

Frieda verhält sich seit dem 4-5 Tag so, als hätte sie hier schon immer gewohnt.

Es grüßen Familie R. (inkl. Bomani und Frieda)