Tierschutz Celle
Stadt und Land e. V.

seit 1879

Unser Tierheim:
Garßener Weg 10 | 29229 Celle
Telefon: 05141 / 930 930
Außerhalb der Geschäftszeiten: Notdienst
täglich von 8 bis 18 Uhr unter 0160 / 910 68 664

Geschäftszeiten:
Außer montags, mittwochs und feiertags täglich geöffnet von 14.30 bis 17.30 Uhr.

im neuen Zuhause

Luca, Cooper, Socke, Mia u. Schmusi

IM NEUEN ZUHAUSE                                                               März 2020

Von Links:

                                Luca, Cooper, Socke, Mia und Schmusi.

             

 

Liska

Liebes Tierheim- Team,                                                            März 2020

Liska ist nun schon den vierten Tag bei uns und es ist erst einmal ein Missgeschick
in der Wohnung passiert. 💪🏻😊
Sie frisst hier ausschließlich Dosenfutter, aber das sei ihr am Anfang gegönnt. ❤️
Es gibt ja schon genug Neues zu verarbeiten. 
Die kleine Wunde, die die Wolfskralle im Ballen hinterlassen hat, ist gut am Abheilen. 
Bei der anderen Seite ging es Gott sei Dank noch nicht tief ins Fleisch.
Sie war auch sehr brav beim Tierarzt.                
Irgendwann müssen wir mal die Zähne machen lassen, aber das hat erstmal Zeit. 
Heute habe ich sie das erste Mal gebürstet und das fand sie gar nicht so schlecht. 
Am Liebsten liegt sie in Ellas Ecke hinter den Degu-Schränken. 
Zwischen diesem Liegeplatz und ihrer Box wechselt sie regelmäßig hin und her. 
Insgesamt bin ich erstmal zufrieden. Die Lernkurve ist flach, aber was will
man auch erwarten von einem Hund, der nichts außer Tierheim kennt. Wird schon. :) 

                                                                         

Ritchie

                                                   März 2020      

Liebes Tierheim, danke das ihr euch so lange, so gut um mich gekümmert habt.
Dank euch habe ich endlich eine nette Familie gefunden.
Ich bin noch etwas ängstlich, aber schon zutraulicher geworden.
Ich mag total gerne mit meinem neuen Kumpel spielen und mein Herrchen und
Frauchen haben mir auch einen schönen Platz eingerichtet. Ich bin noch nicht sicher
was das ist, aber testen kann man das mal 👍
Hier war ein kleiner Mensch und hat mich besucht, die mochte ich sofort total gerne.
Die durfte mich gleich streicheln und ich wollte auch das sie meinen Bauch krault,
das hat sie super gemacht und gefreut hat es sie auch. Herrchen und Frauchen waren
ganz erstaunt das ich keine Angst hatte, aber die war echt nett.
Oma Frauchen darf mich auch anfassen, nur manchmal, aber sie darf.
Das mit diesen "Spielzeugen" verstehe ich noch nicht ganz, aber das bekomme ich
sicher noch hin.
Seit dem 3. Tag mach ich auch meine Geschäfte draußen. Ist viel besser 😊
Immer wenn ich etwas gut mache, bekomme ich einen Leckerli das finde ich super 🥰
Ich bin mir sicher das wir hier alle noch zusammen finden und das für mich so normal
wird mit den Menschen wie für meinen Kumpel Hunter.
Kaum zu glauben, aber ich mag sogar die Katze von oben, wir teilen uns hin und wieder
mal das sitzkissen, Hunter Jagd ihn immer, aber mir macht das kein Spaß,
der scheint ganz nett zu sein. 😋
Ich wünsche meinen anderen Freunden aus dem Tierheim das sie alle so ein schönes
Zuhause bekommen wie ich und danke euch das ihr mich so lieb aufgenommen habt
und mir ein Zuhause gesucht habt.

Liebe Grüße euer Ritchie. 😊

 

 

Eddy

März 2020

Hallo liebes Team vom Tierheim Celle schöne Grüße aus Soltau.
Erinnert ihr euch an mich? Ich nun es Edi auch genannt jammer Jochen.

😃Ich bin am 14 Februar ja von Wolfram Sch. und Petra St. adoptiert worden. 

Ich fühle mich dort sehr wohl. Die beiden möchten das ich zur Hundeschule gehe.
Geht im Moment allerdings nicht. Aber egal ich hab hier schon Freunde gefunden,
Menschenfreunde sowie Hundefreunde. Wollte das nur mal melden. 
Mir geht es richtig gut.
Liebe Grüße euer Eddy (Edi, jammer Jochen).
PS, Ich jammer gar nicht mehr so viel 🐶

    

Berti

Hallo Liebes Team vom Tierheim Celle,                                               März 2020

Berti ist ja nun bereits seit einem halben Jahr bei uns und macht uns nur Freude.
Inzwischen ist auch ein Hundekumpel eingezogen und es fehlt an nichts mehr;).
Hier zwei Bilder vom inzwischen großen "jungen Wilden", der immer nur Flausen
im Kopf hat. 

Viele Grüße
Stefan und Simone Z.

                                   

                 

Bruno geht´s gut

Hallo nach Celle,                                                                    März 2020

Bruno (Marcin) geht's gut. Fressen schmeckt und die Gegend ist erkundet.
Er darf schon allein in den Garten und die Hühner ignoriert er. Toller Hund.

uns geht's den Umständen entsprechend gut. Hundefutter ist für 3 Wochen vorhanden.
Nachbars Hunde kennt er schon. Nur das Auto ist ihm noch nicht ganz geheuer.

Heute die ersten Versuche ohne Leine. Zwei Befehle kann er schon.
Das Haus wird auch schon durch Bellen verteidigt. Bruno geht’s gut.

   

Grüsse von Bruno!