Tierschutz Celle
Stadt und Land e. V.

seit 1879

Unser Tierheim:
Garßener Weg 10 | 29229 Celle
Telefon: 05141 / 930 930

Notdienst: 0160 / 910 68 664

Geschäftszeiten:
Außer montags, mittwochs und feiertags täglich geöffnet von 14.30 bis 17.30 Uhr.

im neuen Zuhause

Tina

August 2018

Hallo liebes Tierheim-Team,

ich wollte nur mal kurz Bescheid geben und mich, wie versprochen, melden.

Die Fahrt zurück nach Worms habe ich gut überstanden. Ich hab immer mal
gepienst und Frauchen ist sofort gesprungen, hat angehalten und mich die
Füße vertreten lassen. Auto fahren liebe ich und springe immer direkt rein.

Als ich in meinem neuen Zuhause ankam, habe ich gleich mal die ganze Gang
kennen gelernt. Sie sind alle sehr nett zu mir und es hat von Anfang an gut
geklappt mit den vorhandenen Hunden.

Ich habe mir auch direkt ein Körbchen im Schlafzimmer ausgesucht, in dem
ich nachts ruhe... Manchmal springe ich abends oder morgens mal kurz zur
Begrüßung ins Bett zu meinem Frauchen. Aber ich bleibe nie lange; krabbeln,
abschlappern und wieder raus in mein eigenes Bett.

Direkt Montags nach meiner Ankunft waren wir beim Tierarzt. Wie ich das
hasse - und das habe ich auch gleich mal klar gestellt.

Wollte der mir doch glatt an meine Füße um Krallen zu schneiden. Na - der
kann froh sein, daß er noch alle Finger hat. Leider habe ich dann doch
"den Kürzeren gezogen" und man hat mir einen Softmaulkorb verpaßt.
Aber auch mit diesem Teil habe ich mich noch vehement gewehrt. Frauchen
kam dann auch noch auf den Gedanken meine Zähne anzuschauen, weil ich
so komisch kaue und nicht vernünftig fresse. Naja - was soll ich Euch sagen,
am nächsten Morgen durfte ich wieder hin - Vollnarkose - ich habe jetzt noch
5 Zähnchen, aber Fressen geht vieeeel besser und ich darf Frauchen jetzt
auch mal abschlecken und anhauchen ohne daß sie umfällt. 

Ansonsten ist hier alles im "grünen Bereich", Gassi gehen ist nett, Versorgung
ist auch gut, es gibt immer was Leckeres zu fressen, mal gedünsteten Fisch
oder Rinderhackfleisch und gedünstetes Gemüse, auch mal ne Dose
(liebe ich ja besonders) - ich kann mich also nicht beklagen. Es geht mir gut.

Ich schicke liebe Grüße ins schöne Celle - auch im Namen meines Frauchen.

Tina c Tina d Tina a

   Tina e

Ich schicke liebe Grüße ins schöne Celle -
auch im Namen meines Frauchen.

 

Brownie, Krümel, Elmar, Wolle, Eintein und Mörgetreut

August 2018 - IM NEUEN ZUHAUSE

                                                Brownie 1a

Brownie usw 2        Brownie usw 4 

Brownie usw 5        Brownie usw 6 

Brownie usw 7        Brownie usw 8

 

Melmen/Carlos

Juli 2018

Hallo Leute, Wollte mich mal kurz melden und sagen, das es mir super geht.😊
Habe noch ab und zu ein bisschen Angst😦 vor fremden Geräuschen, aber
sonst bin ich ins Paradies gekommen.😺
Werde sehr verwöhnt und habe meine neue Familie voll im Griff.😻
Schicke ein paar Bilder mit, wie ich jetzt wohne. Bis bald euer Carlos alias Melmen.
Ps: auf den Namen Carlos höre ich echt gut.👍

MelmenCarlos1 MelmenCarlos2                                             

                                      MelmenCarlos4

 

Nachricht von Isa

                                                              Isa 1a  August 2018

Hallo liebes "Tierschutz-Celle"-Team,

jetzt komme ich endlich dazu, nochmal etwas von Isa berichten zu können.
Mittlerweile ist sie natürlich auch draußen unterwegs. Mit der Katzenklappe steht sie
noch auf Kriegsfuß, daher war die Klappe am Anfang komplett ausgehangen, aber
wir gewöhnen sie langsam mit halb abgeschnittenen und ¾ langen Klappen daran,
auch mal durch ein Hindernis hindurch zu gehen. So klappt es immer besser.
Sie ist sehr viel draußen, auch nachts und dennoch liegt sie morgens immer, wenn
wir aufwachen, in unserem Bett. Sie hat uns auch schon einmal eine lebende Maus
nachts ins Schlafzimmer gebracht. Wenn das kein Zeichen ist, dass sie sich zuhause
fühlt - da sie sich anscheinend die Mühe gemacht hat, sich mit Maus in der Schnute
durch die ihr ungeliebte Katzenklappe zu zwängen, um sie uns zu schenken.

Unseren Kater hat sie mittlerweile auch kennengelernt. Nun ja… innige Freundschaft
sieht anders aus. ;o) Zum Glück gehen sie sich meistens aus dem Weg.
Wenn sich der Sicherheitsabstand doch mal unter einen Meter befindet, wird auch
schonmal gefaucht, aber mehr eigentlich nicht. Immerhin gab es bisher keine Kämpfe
und Verletzten. Das ist mehr, als wir anfangs zu hoffen gewagt hatten, zumal unser
Kater auch kein Kind von Traurigkeit ist.

Seitdem Isa Freigang hat, werden die Katzentoiletten im Haus nicht mehr benutzt,
somit ist das Problem mit dem „Daneben-Pieseln“ im Moment auch kein Thema.

So, nach unserer Probezeit bei Isa scheint sie wohl mit uns zufrieden zu sein,
da sie noch nicht ihr Säck'l gepackt und zurück gewandert ist. :o)

Isa 2b    Isa 3c

Isa 4d   Isa 5e
Wir freuen uns noch auf viele Jahre mit der süßen Maus!

 

Isa

 Isa a Isa b

                                       Isa cJuli 2018

Hallo liebes "Tierschutz-Celle"-Team,

die Isa hat sich schnell an uns gewöhnt und konnte schon am ersten Abend vom
Schmusen nicht genug bekommen. Auch hat sie schon das Sofa als einen ihrer
Lieblingsplätze auserkoren, aber ein Ausguck in den Garten scheint zwischendurch
auch mal ganz interessant zu sein...
Sie benutzt vom ersten Tag an ausschließlich das Katzenklo und hat seitdem noch
nicht daneben gepieselt.
Die Idylle trügt noch ein wenig, denn sie hat unseren Gizmo noch nicht kennengelernt
und glaubt daher bestimmt, ihr gehört das Haus ganz allein ;o). Der Kater kommt bei
dem Wetter eh nur zum Fressen rein. Wir wollen sie aber erst einmal etwas an das
Haus gewöhnen lassen.

Das werden bestimmt nicht die letzten Bilder gewesen sein.

Viele Grüße und bis dahin!

Alexandra K.

Felek

August 2018

Felek       Felek mit Herrchen 
                Felek                                                         Felek mit Herrchen

                       Felek bei der Arbeit 
                                         Felek bei der Arbeit