Tierschutz Celle
Stadt und Land e. V.

seit 1879

Unser Tierheim:
Garßener Weg 10 | 29229 Celle
Telefon: 05141 / 930 930
Außerhalb der Geschäftszeiten: Notdienst
täglich von 8 bis 18 Uhr unter 0160 / 910 68 664

Geschäftszeiten:
Außer montags, mittwochs und feiertags täglich geöffnet von 14.30 bis 17.30 Uhr.

     

Von der Wildkatze zum Haustier.

                            

Weltkatzentag 03        Von der Wildkatze zum Haustier.     Weltkatzentag 05

Die Urahnen unserer heutigen Hauskatze sind viele Millionen Jahre älter als die des Menschen.

Die beutefressenden Landbewohner lebten vor 50 - 60 Millionen Jahren.
Aus diesem Stamm entwickelten sich 20 Millionen Jahre später die Familie der Feliden, zu denen 
      Wild- und Hauskatzen, aber auch Löwen und Tiger gezählt werden. Weltkatzentag 02

Ungewiß ist, in welchem Jahrhundert sich die Katze dem Menschen anschloß, jedoch finden sich
Abbildungen von Katzen bereits auf Kleinplastiken aus dem 6. Jahrhundert vor Christus.

Als Hauskatze ist sie 1500 vor Christus in Ägypten das erste Mal erwähnt. Die Ägypter verehrten
sie als heiliges Tier. Kunstgegenstände, Zeichnungen und Katzenplastiken als Grabbeigaben zeugen
von dem hohen Ansehen in dieser Kulturepoche.
Gleichzeitig jedoch hatte der enge Bund zwischen Mensch und Katze in Ägypten auch eine rein
praktische Funktion: Katzen befreiten die Kornkammern von Ratten und Mäusen.

Bald schon traten sie ihre Reise um den Erdball an und sicherten durch ihre Eigenschaft als Beutejäger
gegen Ratten und Mäuse die Vorräte der Menschen.

Heute ist die Katze beliebtes Haustier des Menschen. Ihr ausgeprägter, liebenswerter Charakter, ihre
Anhänglichkeit und ihre freiwillige Zuneigung machen sie zu einem wertvollen Partner des Menschen.

Katzen sind stolz und frei. Doch sie bekennen sich stets zu "ihrem" Menschen, bei dem sie leben.

               Weltkatzentag 04        Und das ein Leben lang.       Weltkatzentag 01

 

 

 

Unser Bild des Monat´s - "September" 2019

 

 

 

 

Tierspuren

 Kalender 9 a